Stavros

                                                              (bei den Varjazis seit 2011) 

                                     

 

Über die Herkunft von Stavros ist wenig bekannt. Er hat nordische und griechische Vorfahren. Bereits in jungen Jahren erlernte er das Kriegshandwerk. Stavros verdingte sich lange Zeit als Söldner im Frankenreich, um die Küsten vor plündernden Wikingern zu schützen.   

Vor einigen Jahren traf er auf den Dänen Gudrik, welcher ihn dafür gewinnen konnte, sich im Osten den Varjazi-Söldnern anzuschließen.      

     

 

 

 

 

 

 

Gudrik 

                                                           (bei den Varjazis seit 2011)  

  

Gudrik stammt aus Dänemark, genauer gesagt aus der Nähe von Ribe. Er hat sich schon in jungen Jahren Wikingern aus dem nördlichen Jütland angeschlosssen und viele Jahre an Raubzügen nach Friesland und ins Frankenreich teilgenommen. Später ließ er sich in England nieder und diente einige Jahre in der Haustruppe eines Jarls im Danelag. Nachdem dieser unter geheimnisvollen Umständen zu Tode kam mußte Gudrik aus England fliehen, da mancher ihn des Verrats verdächtigte. Sein Weg führte ihn in den Osten, wo er neue Gefährten fand und mit denen er heute gemeinsam im Schildwall der Varjazi-Söldner kämpft.       

  


 

 

66415